Logo der Universität Wien

Willkommen beim Open Access Netzwerk Austria!

Auf dieser Website finden Sie Informationen zum Open Access Netzwerk Austria (OANA), das 2012 als joint activity unter dem organisatorischen Dach des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) und der Österreichischen Universitätenkonferenz (UNIKO) gegründet wurde.
 

RSS-Feed

Letzte Meldungen

Dienstag, 4. Februar 2014

Training for Open Science – get involved!

Call for proposals für die Durchführung von Schulungs-Veranstaltungen im Kontext von Open Access, Open Data and Open Science

Montag, 3. Februar 2014

Der britische Staatsminister für Hochschulen und Wissenschaft stellt in einem Brief an die "Finch Group" Forderungen an Verlage

Staatsminister für Hochschulen und Wissenschaft, David Willetts, fordert die Verlage auf, die Subskriptionspreise um den Beitrag, der für Hybrid Open Access gezahlt wird, zu senken.

>>Willetts calls for publisher...

Mittwoch, 29. Januar 2014

Niederländischer Staatssekretär plädiert für Gold Open Access

Der niederländische Staatssekretär, Sander Dekker, plädierte auf der Konferenz "Academic Publishing in Europe" (APE) für Gold Open Access und lädt die europäischen KollegInnen zur Kooperation ein.

>> Going for...

Freitag, 17. Januar 2014

Green Open Access Gesetz in den USA

In den USA wurde ein Gesetz verabschiedet, dass Open Access (spätestens nach 12 Monaten) für alle referierten Journalartikel aus Förderungen von Agencies mit mehr als $ 100 Mio. Budget im Jahr einfordert. Das betrifft ca. 50%...

Donnerstag, 16. Januar 2014

Granting councils in Canada consider mandatory open-access policies

>> weitere Informationen

Montag, 16. Dezember 2013

QOAM - Quality Open Access Market

Ein interessantes Experiment zur qualitativen Einschätzung von wissenschaftlichen Zeitschriften.

Mittwoch, 11. Dezember 2013

FWF fördert acht Open Access Fachzeitschriften aus den Geistes und Sozialwissenschaften

Die Anträge zum einmaligen Programm "Anschubfinanzierung für hochqualitative Open Access Zeitschriften in den Geistes- und Sozialwissenschaften" wurden in der 46. Kuratoriumssitzung des FWFs entschieden.

Freitag, 22. November 2013

Thoughts on founding open-access journals

von Stuart M. Shieber (First director of the Office for Scholarly Communication at Harvard University)

Freitag, 22. November 2013

Zusammenfassung der Jubiläumsveranstaltung: "10 Jahre Berliner Erklärung”

Zum Anlass der 10jährigen Unterzeichnung der Berliner Open Access Erklärung ging am 20.11.2013 in Berlin die zweitägige Jubiläumskonferenz  zu Ende. Die Open-Access-Initiative, die von der Max-Planck-Gesellschaft angestoßen...


Schrift:

Open Access Netzwerk Austria

Kontakt:
Falk Reckling
Der Wissenschaftsfonds
Sensengasse 1
A-1090 Wien

T: +43-1-5056740-8861
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0