Logo der Universität Wien

Open-Access-Tage 2016: Austrian Transition to Open Access

Im Rahmen der Open-Access-Tage 2016, die vom 10.-11.10. in München stattfinden, wird der "Austrian Transition to Open Access" eine eigene Session gewidmet.

Im letzten Jahr ist in Österreich im Bereich Open Access viel passiert. Im Dezember 2015 wurden die auf großes Interesse stoßenden Empfehlungen für die Umsetzung von Open Access in Österreich veröffentlicht. Nach Abschluss einiger Offsetting-Deals läuft seit 1. Jänner 2016 der viel beachtete Springer-Compact-Vertrag, weitere Verhandlungen werden zurzeit im österreichischen Bibliothekenkonsortium geführt.

In diesem Panel werden die Elemente der nationalen Open-Access-Strategie und deren Implikationen diskutiert. Folgende drei Vorträge stehen am Programm:

  • Empfehlungen für die Umsetzung von Open Access in Österreich
    Andreas Ferus (Akademie der bildenden Künste Wien)
  • Open Access: Road to Nowhere or Stairway to Heaven? Transformationsmodelle mit Verlagen in Österreich
    Brigitte Kromp (Universität Wien) und Snježana Cirkovic (Kooperation E-Medien Österreich)
  • Die Umsetzung der österreichischen Open-Access-Strategie: "Austrian Transition to Open Access"
    Bruno Bauer (Medizinische Universität Wien)


>> Open Access Tage 2016

  


Schrift:

Open Access Netzwerk Austria

Kontakt:
Falk Reckling
Der Wissenschaftsfonds
Sensengasse 1
A-1090 Wien

T: +43-1-5056740-8861
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0