Logo der Universität Wien

3. Österreichische Citizen Science Konferenz 2017

Am 2. und 3. März 2017 findet die 3. Österreichische Citizen Science Konferenz in Wien statt.

Unter dem Motto "Expanding Horizons" werden Citizen Science Projekte und Initiativen ihre Ergebnisse und Pläne, aber auch Herausforderungen und Probleme präsentieren und diskutieren. Das Programm gliedert sich in Vortragsessions und Workshops. Als Keynote Speaker konnten Katharina Paul (Universität Wien), Hilary Geoghegan (Universität Reading, GB) und Judith Sarneel (Umea Universität, SWE) gewonnen werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit am Abend des 02. März 2017 am Conference Dinner im Naturhistorischen Museum teilzunehmen. Details zum Programm finden Sie hier.

Unter https://www.ages.at/expandinghorizons/anmeldung/ können Sie sich für die Konferenz registrieren.

Die Konferenz wird von der Plattform Österreich forscht, der AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) sowie dem FWF (Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung) veranstaltet.

Am dritten Konferenztag (4. März) findet der Citizen Science Day statt. In Zusammenarbeit mit dem Naturhistorischen Museum Wien präsentieren sich Citizen Science Projekte mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt der Öffentlichkeit. Die MuseumsbesucherInnen haben die  Möglichkeit, sich an eigenen Infoständen über die diversen Forschungsprojekte mit BürgerInnenbeteiligung zu informieren sowie selbst als Citizen Scientist aktiv zu werden. Nähere Informationen unter https://www.ages.at/expandinghorizons/citizen-science-day/

Link zur Website:

>> https://www.ages.at/expandinghorizons/


 

 


Schrift:

Open Access Netzwerk Austria

Kontakt:
Falk Reckling
Der Wissenschaftsfonds
Sensengasse 1
A-1090 Wien

T: +43-1-5056740-8861
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0