Logo der Universität Wien

100% Gold Open Access bis 2024 in den Niederlanden

1. Die Niederländische Regierung will nach dem Goldenen Weg bis 2016 - 60% aller Publikationen Open Access machen und bis 2024 - 100%. Sollte dies nicht erreicht werden, sind gesetzliche Regelungen vorgesehen:

>> 2025 - Vision for Science choices for the future (S. 41-43)

2. Im Sinne dieser Politik haben die Niederländischen Universitäten eine Vereinbarung mit Springer geschlossen, nach der AutorInnen aus den Niederlanden in allen Journals von Springer, Open Access publizieren können. Weitere Verhandlungen werden mit Sage, Wiley und Oxford University Press geführt. Die Verhandlungen mit Elsevier wurden abgebrochen.

 >> zur Vereinbarung

Österreich (Bibliothekenkonsortium KEMÖ + FWF) war einer der Vorreiter bei ähnlichen Abkommen mit Verlagen, siehe: https://www.fwf.ac.at/de/news-presse/news/nachricht/nid/20140205-1510/ Weitere Abkommen werden in nächster Zeit verhandelt.


Schrift:

Open Access Netzwerk Austria

Kontakt:
Falk Reckling
Der Wissenschaftsfonds
Sensengasse 1
A-1090 Wien

T: +43-1-5056740-8861
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0